Heft 115 – Social Engagement (2018)


Philipp Schäffler, Im Sog der Resonanz. Zu einem neuen Begriff in Musikwissenschaft, -ästhetik, -soziologie und -pädagogik • Cathy Milliken/Matthias Rebstock, Partizipative Musik als Kunstform. Ein Gespräch über »social engagement« • Philip Bartels/Simone Keller, Soziokulturelles Engagement – »die Zukunft der Musik«? • Philipp Schäffer, Das Konzept Amadeu Antonio Kiowa von M. Kaul. Ein Erfahrungsbericht mit Schülern aus Jena • Matthias Kaul, »Listen: Voices!« • Moritz Müllenbach, Das musikalische Potenzial von Industrieräumen. Beispiel: Collegium Novum Zürich • Leonie Pahlke, Spielend hören und hörend spielen. Das Playsonic Festival in Frankfurt/Main • Sonia Lescène/Timo Kreuser, Kuratieren mit Mitteln des Widerstands. Das Solistenensemble PHOENIX16 – ein Interview mit Gisela Nauck • Gisela Nauck, Beobachten, Bezeugen,Reagieren. Transformationen des Politischen: Isabel Mundry, Helmut Oehring, Christoph Ogiermann • Michael Rebhahn, Situationen schaffen. Zur Arbeit von Hannes Seidl • Yana Prinsloo, Die Wahrheit re-formieren. Forderungen einer theoretischen und musikalischen Re-Positionierung • Constanze Wimmer, Musik als gesellschaftliche Interaktion. Musikvermittler auf dem Weg zu Artistic Citizenship • Peter Ablinger, Das Ungesagte. Über Psychoanalyse und Zahlensymbolik • Kirsten Reese, Tönende Botschaften. Dokumentarisches Komponieren mit Archivmaterialien von Hermann Scherchen • Gisela Nauck/Ingo Weber/Juliane Klein, Hermann Keller – Nach-Ruf •


Bestellen