Heft 15 – Hörstücke (1993)


Carolin Naujocks, Diskussion Cage kontrovers – mit Heinz-Klaus Metzger,Frank Schneider, Dieter Schnebel, Jakob Ullmann und Walter Zimmermann • Antje Vohwinkel, Collage im Hörspiel. Neue Kunstrichtung oder »Schnipselästhetik«? • Bernd Leukert, Heiner Goebbels. Die Ausnahme der Regel • Bernhard Uske, Pierre Henry – Schallarchiv als Hör-Collage • Cornelius Hirsch, Das Experiment ist unerläßlich. Zur Situation der Tonkunst im ausgehenden 20. Jahrhundert • Heike Staff, Zukunftsmusik. Zentrum für Kunst- und Medientechnologie Karlsruhe • Helmut Kopetzky, »Aus Radiohörern wurden Ohrenzeugen ...« • Herman Sabbe, Karel Goeyvaerts 1923-1993 • Hermann-Christoph Müller, Worte und Musik. Ein Hörspiel von Samuel Beckett und Morton Feldman • Manfred Mixner, Hörräume. Notizen zur Produktionsästhetik des Hörspiels • Michael Struck-Schloen, Paris drinnen - ein radiophones Hörstück von J. Schmidt-Sistermanns Michael Glasmeier, Zum Tode von Joe Jones


Bestellen