Heft 74 – Dispositiv(e) (2008)


Arturo Fuentes, Den Klang hörend komponieren. Der Computer als kompositorisches Dispositiv • Björn Gottstein, Natur verbeulen, Welten stimmen. Wege aus der gleichschwebenden Temperatur • Ernst Surberg, Audible interfaces. Änderungen von Interpretation: das ensemble mosaik, Enno Poppe usw. • Frank Gertich, Dialekte von Klangkunst: Douglas Henderson • Georg Hajdu, Getrennte Körper - Musiker im Netz • Gisela Nauck, Gedanken und Fragen zum Netzwerk Neue Musik • Gisela Nauck, Rainy days: paint it black. Festivalkultur neuer Musik in Luxemburg • Jan Kop/Michael Maierhof, SPLITTING ... mit Foucault • Jörg Brauns, Dispositiv. Ein medientheoretischer Begriff • Armin Köhler/Manos Tsangaris, Der Riss ist noch einmal ein anderer. Entwurf zu einem Orchesterkonzert 2009 in Donaueschingen • Rolf Großmann, Verschlafener Medienwandel. Das Dispositiv als musikwissenschaftliches Theoriemodell • Andrea Neumann/Burkhard Beins/Christian Kesten/Felix Kubin/Georg Klein/Gisela Nauck/Marcus Schmickler/Michael Wertmüller/Serge Baghdassarians, Wirklichkeiten: Zum Tod von Karlheinz Stockhausen • Stefan Drees, Kleinteiligkeit und Großform. Enno Poppes Obst für großes Orchester • Tim Caspar Boehme, Offener Dialog • Ulrich Mosch, Vom hierarchischen Apparat zum Klang-Körper. Das Orchester als Dispositiv betrachtet •


Bestellen